Die Leute von The Modern Parent haben diesen Mustervertrag zusammengestellt, den man einfach drucken und verwenden konnte. Aber wir ermutigen Sie, ein wenig zu recherchieren und es an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wir würden auch dazu ermutigen, die Strafe ein wenig klarer zu buchstabieren, obwohl es ziemlich angemessen erscheint, ihnen die Nutzung der von ihnen verwendeten Technologie zu verbieten, und wird die Botschaft sicherlich nach Hause treiben. Klicken Sie hier für Internet-Vertrag Kinder PDF-Version zu drucken Es kann schwierig sein, eine Familie zu verwalten, die auf verschiedenen Seiten ist, wenn es um Online-Sicherheit geht. Bringen Sie Eltern und Kinder zusammen, indem Sie eine kollaborative Familien-Online-Sicherheitsvereinbarung in Ihrem Haushalt integrieren und die besten Regeln für Ihre Familie auswählen. Die Unterzeichnung eines Vertrages mit Ihren Kindern bietet einige Vorteile. Erstens wird genau klar, wie Sie von ihnen erwarten, dass sie sich verhalten, weil es Sie zwingt, Ihre Position klar zu erklären. Zweitens hilft die Unterzeichnung eines Vertrages, den Punkt nach Hause zu fahren. Und schließlich, wenn sie Ihre Regeln brechen, gibt es kein Argument beteiligt. Sie können auf die Position im Vertrag verweisen, dass sie gebrochen haben, und die entsprechende Strafe aussprechen (die auch im Vertrag festgelegt werden sollte).

Ich habe auch Videospiel-Vertrag für diejenigen, die kämpfen, um sie aus kampflos zu bekommen. Ihre Kinder im Internet sein zu lassen, kann beängstigend sein. Sie können ein Auge darauf haben, was sie vorhaben, und es gibt Möglichkeiten, sie sicher zu halten, aber Sie möchten vielleicht auch eine Seite von Schulen nehmen, die Internetzugang bieten, und sie einen Vertrag über die entsprechende Nutzung unterzeichnen lassen. Wie Sicherheitsfilter und Datenschutzeinstellungen ist es nur ein Element eines viel ganzheitlicheren Ansatzes, der erforderlich ist, um Kinder online sicher und intelligent zu halten. Ein Internetvertrag sollte nicht unterschrieben und vergessen werden. Es darf nicht die ständige Verbindung ersetzen, die Sie mit Ihrem Kind haben, das ständige Lernen darüber, was Kinder online tun und das ständige Bewusstsein für die Herausforderungen, denen sich unsere Kinder in der digitalen Welt gegenübersehen. Aber viele Kinder finden dies eine nützliche Möglichkeit, für ihr Handeln verantwortlich zu sein, und viele Eltern finden es ein großartiges Werkzeug, die richtigen Gespräche zu führen und die richtigen Fragen zu stellen, um Grenzen zu setzen, die für ihre Familie funktionieren. Viel Glück bei der Durchsetzung #5. Im Netz dreht sich alles um die Interaktion mit Fremden.