MailChimp ist im Besitz einer Zertifizierung, die dem „EU-US-Privacy-Shield“ entspricht. Der „Privacy-Shield“ ist ein Pakt zwischen der Europäischen Union (EU) und den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), der die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards in den Vereinigten Staaten garantieren soll. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir mit unserem Gastgeber einen Auftragsbearbeitungsvertrag abgeschlossen. Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage, einschließlich aller daraus resultierenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage), von uns zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Zustimmung weiter. Die Daten auf dieser Website werden vom Betreiber der Website verarbeitet, dessen Kontaktinformationen unter dem Abschnitt „Gesetzlich erforderliche Informationen“ auf dieser Website verfügbar sind. Wir haben keinen Einfluss auf die Dauer der Speicherung Ihrer Daten, die von den Betreibern der Konferenztools für ihre eigenen Zwecke gespeichert werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Betreiber der Konferenztools. Sobald Sie mit der Wiedergabe eines YouTube-Videos auf dieser Website beginnen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Als Ergebnis wird der YouTube-Server benachrichtigt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie während Ihres Besuchs in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sind, aktivieren Sie YouTube, um Ihre Browsermuster direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie haben die Möglichkeit, dies zu verhindern, indem Sie sich von Ihrem YouTube-Konto abmelden. Die daten, die Sie uns über Kontaktanfragen übermitteln, verbleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung oder den Zweck der Datenspeicherung zu löschen (z.B.

nach Abschluss Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Neben den PIN- und TAN-Nummern überträgt das System auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsinformationen sowie die personenbezogenen Daten an die Sofort GmbH. Ihre personenbezogenen Daten umfassen Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie alle sonstigen Daten, die für die Abwicklung des Zahlungsvorgangs erforderlich sind. Diese Daten müssen übertragen werden, um Ihre Identität mit absoluter Sicherheit feststellen zu können und Um Betrugsversuche zu verhindern. Für den Fall, dass Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abschnitt 1 lit. e oder f DSGVO haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Dies gilt auch für alle Auflagen, die auf diesen Bestimmungen basieren. Zur Festlegung der Rechtsgrundlage, auf der die Datenverarbeitung beruht, lesen Sie bitte diese Datenschutzerklärung. Wenn Sie einen Widerspruch anmelden, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind in der Lage, zwingende Schutzgründe für die Verarbeitung Ihrer Daten darzulegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn der Zweck der Verarbeitung die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen ist (Einwand nach Art.